Liebe Theaterfreunde, der Coronavirus zwang uns, die Aufführungen vom Frühjahr 2020 abzusagen! 

Zur Zeit ist noch offen, wann die nächsten Aufführungen stattfinden werden.

 

Gerne würden wir wie vergangenes Jahr die erfolgreiche Produktion "Frau Holle" mit einem weiteren Wintermärchen fortsetzen, vor allem aber möchten wir die Tradition der lebenden Krippe nicht unterbrechen, aber das alles liegt im Moment leider nicht in unseren Händen.

Im Moment sieht die hoffnungsvolle Planung so aus: 

nachdem das Wintermärchen "Frau Holle" im Zusammenspiel mit der Lebenden Krippe sehr erfolgreich war und es viele positive Rückmeldungen gab, insbesondere von Familien, möchten wir als Heimatbühne auch dieses Jahr das Projekt fortsetzen. (Natürlich immer im Hintergrund des Erlaubten und Machbaren!)

 

Geplant ist deshalb einerseits die Tradition der lebenden Krippe fortzusetzen und das Märchen "Der Froschkönig" , unter der Regie von Pavel Uher, auf die Bühne zu bringen.

 

Aufführungstermine: 19. 20. 26. 27. Dezember, Probezeitraum AB Ende November.