LEBENDE KRIPPE NEUMARKT

Die lebende Krippe ist ein Herzstück unserer Heimatbühne und befindet sich in einem Laubendurchgang. Begleitet von einem kleinen Weihnachtsmarkt ist die “Lebende Krippe in Neumarkt” eine Attraktion in Stille.

Weihnachtsmarkt, musikalische Darbietungen, warme Getränke und Speisen begleiten die stille Darstellung der Szene im Stall von Betlehem über drei Wochen vor dem Weihnachtsfest. Unter den Lauben von Neumarkt, in einem engen Innenhof, sitzt Maria mit ihrem Kind, beschützt von Josef. Ochs und Esel sind mit dabei, und Handwerker bringen Abwechslung in die Szene. Das Feuer des Schmiedes wärmt ein wenig, die Schafe geben ebenfalls etwas Körperwärme ab.

 

Der enge Raum lässt nur eine beschränkte Anzahl an Zuschauern zu. So hält sich unvermeidbarer Lärm in Grenzen und eine stille Betrachtung der Szene ist durchaus möglich.